Tag Archives: seitan

Seitan_05

VeganBacon: Ergebnisse

Am vergangenen Samstag folgten zwölf Menschen unserer Einladung und kamen ins Chaosdorf, um VeganBacon kennenzulernen. Diese rein pflanzliche Alternative zu Speck wurde von yrthy nach einer Vorlage aus dem Web ausprobiert, weiterentwickelt und den Teilnehmenden nähergebracht. Im Folgenden seht ihr, wie das Produkt entstanden ist. Eine Liste der Zutaten findet ihr im Wiki.

Zunächst wurden die Zutaten separat vermischt und zu zwei Portionen Teig verarbeitet.

Seitan_01 Seitan_03

Der Teig wurde ausgerollt und flach aufeinander geschichtet, rot und weiß abwechselnd.

Seitan_04 Seitan_02

Mit viel Kraft und Ausdauer entstand ein vielschichtiger Klumpen Seitan, der in Alufolie verpackt in den Ofen geschoben wurde.

Seitan_06 Seitan_07

Nach eineinhalb Stunden mehr oder weniger geduldigen Wartens öffneten wir gespannt die Folie und ein würziger Geruch verbreitete sich im Hackspace.

Seitan_08 Seitan_09

Die ersten Geschmacksmuster überzeugten bereits. Den VeganBacon tunkten wir zum finalisieren noch eine Marinade aus Shoyu, Rauch und Zucker.

Seitan_10 Seitan_11 Seitan_12

In Gefrierbeutel gepackt, konnten die Teilnehmer ihren Anteil mit nach Hause nehmen. Eine Portion wanderte zugleich mit Kartoffeln in unsere Pfannen. Der Rest existiert vermutlich bereits nicht mehr.

Seitan_13

VeganHack Dezember

VeganBacon – Workshop am 15. Dezember ab 15 Uhr.

Chunky Bacon!!

Zu unserem ersten nahrungstechnischen Workshop laden wir alle Interessierten ein. Hier lernt ihr, wie Seitan zubereitet wird und zu einem pflanzlichen drop-in Replacement für Bacon verarbeitet werden kann.

Weizengluten – ein sehr proteinreiches Mehl – ist eine pflanzliche Eiweißquelle, die nicht nur bei vegan lebenden Menschen immer beliebter wird. Knusprig angebraten schmeckt der VeganBacon besonders gut und konnte im Chaosdorf auch in anderen Varianten bereits beim Freitagsfoo probiert werden.

Mehr Infos und Anmeldung im Wiki.

Bericht vom Freitagsfoo am 16. November

Beim gestrigen Freitagsfoo hatten bekamen wir Besuch von Pater Samson Shukardin aus Pakistan. In einem reich bebilderten Vortrag schilderte er von den katastrophalen Folgen der Überschwemmung in seinem Land. Er besucht Deutschland, um den internationalen Austausch zwischen Hilfsorganisationen zu verbessern und fand über das Projekt Gutenachtbus ins Chaosdorf.

Wir haben Samson unsere Räume gezeigt und ihm die Hackerspaces-Bewegung näher gebracht. Beim Gespräch wurden erste Ideen für eine Umsetzung des Konzepts in Pakistan entwickelt.

Zweiter Vortragender war unser Mitglied Mete, der anonymisierte Datenübertragung über I2P vorgestellt hat. In seinem Vortrag gab er Einblick in die Funktionsweise und zeigte den Anwesenden die Möglichkeiten für ihren alltäglichen Datenverkehr.

Von den Seitan-Rouladen mit Grünkohl und Champignons, Kartoffelrösti und Rotkohl haben wir leider kein Bild. Dennoch interessiert ihr euch vielleicht für den Vegan Bacon Workshop.