Chaosdorf 4.0 – Episode 6: Lost Place

Darum sagen wir:

„Auf Wiederseh’n.

Die Zeit mit Euch dir war wunderschön.

Es ist wohl besser

jetzt zu gehen,

wir können keine Tränen sehn.

Schönen Gruß und auf Wiederseh’n.“

(Die Toten Hosen – Schönen Gruß, auf Wiederseh’n)

Das alte Chaosdorf auf der Hüttenstraße ist nun endgültig Geschichte. Zeit also, für eine letzte Dorfführung.

Höhlenforschende haben im Keller noch Fahrradfossilien und andere Artefakte einer Nerdkultur gefunden.

Im Electronic Lab/Getränkelager befinden sich Reliefzeichnungen von Matekästen an der Wand.

Vermutlich hat sich hier in früheren Zeiten einmal eine Werkstatt befunden.

Der Überlieferung nach befanden sich rechts im Regal die privaten Habseligkeiten (aka Member Boxen) der Dorfbewohner.

Was vom Serverraum noch übrig blieb.

Vorne, in der ehemaligen Lounge, warten Schränke auf ihre Rettung in das neue Chaosdorf.

The final Dorf shutdown – aber der Shutdown Knopf wurde bereits abmontiert. Der/die Letzte knipst das Licht also mittels Rausdrehen der Sicherung aus.

Und Tschüss.

2 Antworten auf „Chaosdorf 4.0 – Episode 6: Lost Place“

Schreibe einen Kommentar zu OliveR Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.