Category Archives: Cryptoparty

Cryptoparty im LDI

Am kommenden Montag, den 25.08.2014, findet in Kooperation von Chaos Computer Club Düsseldorf e.V. und dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit eine Cryptoparty statt. Der Ort der Veranstaltung ist das Landesamt für Datenschutz und Informationsfreiheit in der Kavalleriestraße 2 – 4.

Um 19 Uhr geht es mit einer kleinen Vorstellungs- und Fragerunde los. Im Anschluß daran wird es verschiedene Workshops geben, und zwar zu Verschlüsselungstechniken für Festplattenverschlüsselung, Email-Verschlüsselung und dem unbeobachteten anonymen Surfen im Internet.

Bitte bringt eure Laptops, Notebooks, etc. mit, so dass die benötigten Programme gleich auf euren Geräten installiert werden können.

Wenn man es einmal ausprobiert und verstanden hat ist das mit dem Verschlüsseln gar nicht so schwer – am Ende des Abends sollte jeder erfolgreich verschlüsselt nach Hause gehen – und sollten doch noch Fragen bleiben, so steht das Chaosdorf auch hierfür an Freitagen weiterhin offen.

Warum eigentlich verschlüsseln?

Hier einige Vorschläge :

  • Weil man Festplatten in der Bahn liegen lassen kann durch Zufall oder weil sie geklaut werden können und dann nicht jeder Zugang zu den Daten haben soll
  • Weil man Briefe auch in Umschläge steckt und zuklebt — Und es auch Menschen gibt, die privat oder beruflich vertraulich kommunizieren möchten oder müssen
  • Weil man gerne den unzähligen Werbetrackern entgehen oder allgemein anonym surfen möchte

Neben den praktischen Workshops gibt es (alkoholfreie) Getränke und die generelle Möglichkeit zum Gedankenaustausch und gegenseitigen Kennenlernen.

Die Cryptoparty ist wie immer öffentlich und kostenfrei, eine Anmeldung ist unter anmeldung@ldi.nrw.de möglich. Auch kurzentschlossene unangemeldete Besucher sind willkommen.

CryptoParty Flyer

CryptoParty in der GarageBilk

Workshop am 10. Mai 2014 ab 14 Uhr in der GarageBilk.

Erneut veranstalten wir im Coworking Space, nahezu um die Ecke, eine CryptoParty. In der GarageBilk gibt es wie gewohnt Platz für viele Menschen, schnelles Internet und diesmal gibt es sogar ein Rahmenprogramm: am Vorabend und dem Vormittag vor der CryptoParty präsentiert der Verein Arbeit und Leben mehrere Vorträge zu den Themen Netzpolitik und der Hacker-Szene.

Wer mag, kommt am besten bereits um 11:30 Uhr in die GarageBilk zu den zwei Vorträgen “Geheimhaltung in Zeiten von WikiLeaks und Anonymous” und “O’zapft is! – Geschichte und Aufgaben des Chaos Computer Club”. Zwei Mitglieder des Chaosdorfs geben damit ihr Vorwort für die CryptoParty.

Im praktischen Teil gibt es wie gewohnt eine kurze Einführung in die Funktionsweise der Verschlüsselung mit dem Rechner. Danach teilen wir uns in Gruppen auf, die sich mit konkreten Techniken beschäftigen. Da gibt es unter anderem die Verschlüsselung von Kommunikation per E-Mail und Instant Messaging, Verschlüsselung von Datenträgern und Anonymität im Internet.

Also bringe bitte deinen Laptop mit. Du wirst am besten etwas lernen, wenn du sofort die Programme installieren und ausprobieren kannst. Ungeachtet ob es ein Windows, OS X oder ein Linux ist; jede Plattform ist bei einer CryptoParty am Start und wird auch bedient. Wenn es geht, dann bringe bitte auch den einen oder anderen USB-Stick mit. Ohne lassen sich manche Dinge nicht ausprobieren.

Auch wenn du bereits eine Ahnung vom Thema hast und bereits erfolgreich Verschlüsselung einsetzt, freuen wir uns, wenn du vorbeikommst und mitmachst. Denn eine CryptoParty ist mehr als ein Workshop für Anfänger, sondern eine Plattform der gegenseitigen Bildung und der Diskussion. Durch immer neue Sicherheitslücken, Gesetze und Soziale Bewegungen gibt es immer wieder neue Erkenntnisse zu erfahren und zu verbreiten.

Diesmal wird die CryptoParty unterstützt durch die Wau Holland Stiftung. Danke dafür!

Der Eintritt ist frei; aber wenn ihr mögt, dann bringt etwas Kuchen mit! Wir freuen uns auf euren Besuch.

Die Veranstaltung wird über unser Wiki organisiert.

Heute CryptoParty im LZ Hinterhof

Heute treffen wir uns für eine CryptoParty im Linken Zentrum Hinterhof.

Wir zeigen euch und uns gegenseitig, wie Programme zur Verschlüsselung von E-Mails und Datenträgern funktionieren. Außerdem gibt es Beiträge zur Sicherheit und Anonymität im Web. Im Kollektivbetrieb des Hinterhofs treffen sich Aktivisten, Datenreisende und Interessierte zum Austausch. Es gibt auch etwas zu Essen und Lounge-Musik.

Der Eintritt ist wie immer frei. Bringt eure Laptops mit!

Datum: 8. März 2014 (heute!)
Beginn: 14 Uhr
Ort: LZ Hinterhof, Corneliusstraße 108 Düsseldorf

(Sorry, dass wir so kurzfristig einladen. Verpeilung.)

Cryptoparty im Oktober 2013

Auf ein Neues! Die Nachfrage ist ungebrochen, daher gibt es natürlich auch im Oktober wieder eine Cryptoparty von und mit uns.

Wir treffen uns am 19. Oktober ab 15:00 Uhr in unserem Clubraum in der Hüttenstraße 25, um Euch zu zeigen, wie Ihr E-Mails, Dateien und Festplatten sowie Eure Kommunikation verschlüsseln könnt. Außerdem wird diesmal auch Anonymisierung ein Thema sein, die ohne Verschlüsselung ebenfalls nicht möglich wäre.

Die Programmplanung findet wie immer in unserem Wiki statt.

Du bist in einem dieser Bereiche fit? Dann würden wir uns besonders freuen, Dich für einen Vortrag oder einen Workshop begrüßen zu dürfen. Trag Dich einfach ins Wiki ein!

DSC_0003_01

CryptoParty September

Verehrte Informationsbürgerinnen und -bürger,

wir laden euch dringend und freundlich zu unserer CryptoParty am 8. September ein.
Es ist an einem Sonntag und geht los um 16 Uhr in unserem Räumen.

CryptoParty Logo

Bei einer CryptoParty lernt ihr, ein Programm zur Datenverschlüsselung auf eurem eigenen Gerät zu installieren, einzurichten und zu bedienen. Wir stellen euch eine Reihe Programme vor, mit denen ihr E-Mails, Chat-Nachrichten und Datenträger verschlüsseln könnt. Ihr lernt, wie Verschlüsselung funktioniert, ohne dabei von technischen Details überfordert zu werden und erhaltet praktische Hilfe zur Selbsthilfe. In kleinen Gruppen nehmen wir uns das passende Programm für die Nutzer ähnlicher Geräte vor und gehen nicht auseinander, ehe alle Probleme gelöst und Fragen beantwortet sind.

Die CryptoParty ist für alle da und kostet keinen Eintritt. Bitte bringt euren Laptop, euer Tablet oder euer Smartphone mit. Mit Windows, OS X, Linux und anderen mobilen Betriebssystemen kommen wir klar. Wenn ihr bereits Ahnung vom Thema habt, seid ihr dennoch und besonders herzlich eingeladen. Denn je mehr Menschen etwas erklären können, desto besser funktioniert die CryptoParty. Ach ja: welcher Algorithmus der sicherste ist, soll nicht Thema des Abends werden.

Zu Beginn gibt es einen kurzen Vortrag über das Warum und Wie der Kryptographie (garantiert mathematikfrei). Anschließend teilen wir uns in Arbeitsgruppen auf. Innerhalb von zwei, drei Stunden solltet ihr ausgestattet sein und Zeit haben, euch bei einer Mate auszutauschen; oder das Weite zu suchen. Im Wiki wird die Party vorbereitet. Dort findet ihr ein laufend aktualisiertes Programm und was sich sonst noch ergibt.

Also, kommt vorbei und lasst uns loslegen. Wir freuen uns auf euch.

Privacy is not a crime!

Vierte Cryptoparty am 10.08.2013

Nicht nur der Besucherandrang bei der letzten Cryptoparty im Juli, sondern auch die Menge an Anfragen für eine weitere Cryptoparty haben uns dazu veranlaßt, schnellstmöglich die nächste zu planen.

Wir laden Euch daher ein, auch am 10. August wieder etwas über verschiedene Verschlüsselungsmöglichkeiten zu lernen und zu diskutieren. Wie beim letzten Mal gibt es eine Wiki-Seite, auf deren Diskussionsseite man sich anmelden kann (aber nicht muß). Beginn ist wieder um 15:00 Uhr. Wie üblich gibt es ein paar kurze Vorträge, Workshops, Keysigning, und – gern gegen Spende – Getränke, Snacks und eine vegane Mahlzeit.

Achtung, anderer Ort! Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir uns dafür entschieden, mit der Veranstaltung in die Garage Bilk umzuziehen! Die Cryptoparty findet also nicht in unserem Clubraum statt, sondern in der Garage Bilk, Bilker Allee 217.