Neu hier?

BJ8KN8mCAAAles_.jpg:large

Wir sind ein Haufen technikaffiner Menschen, die sich gerne regelmäßig treffen, Spaß mit (oder auch mal ohne) Computer haben und an diversen Projekten arbeiten.

Wenn Du auch so unterwegs bist, kannst du gerne vorbeikommen und loslegen. Dazu haben wir organisierte Treffen, je nach Thema. Außerdem ist hier fast immer etwas los und wir basteln fröhlich vor uns hin. Wenn du bereits weißt, was du hier tun willst, kannst du jederzeit vorbeikommen. Denke daran, deinen Laptop mitzubringen oder anderes Equipment, das du brauchst und wir nicht zur Verfügung haben.

Bitte beachte, dass wir keine Dienstleistungen anbieten. Wir nehmen keine Rechner zur Wartung entgegen und lehnen prinzipiell Anfragen ab, die in die Richtung gehen „mach mir mal die Viren von meinem Rechner runter“.

Allen Interessierten, die uns kennenlernen und nichts bestimmtes hier tun wollen, empfehlen wir den Freitagsfoo.

Freitagsfoo

BJYPAXwCAAAwMeO.jpg:large

Freitags ab 18 Uhr ist unser offener Abend mit Essen, Kurzvorträgen und Kennenlernen. Wenn’s geht, solltest du auch hier deinen Laptop mitbringen. Es wird auch mal für alle gekocht; manchmal vegan, manchmal sehr unvegan und gegen Spende. Ein Mitglied übernimmt die Moderation und organisiert Vorträge, die zumeist spontan und ohne große Vorbereitung gehalten werden.

Die Themen sind breit gefächert und es geht da nicht nur um Informationstechnik, sondern um Technik im weitesten Sinne, sowie politische und kulturelle Themen. Wir laden unsere Gäste ein, sich mit einem Vortrag vorzustellen. So ergeben sich schnell interessante Gespräche und mögliche Zusammenarbeit.

Die anschließende lange Nacht der Nerds gibt Zeit und Raum für Diskussionen, Geschichten und gemeinsames Rumhängen mit gemütlicher Rechnernutzung. Auch das eine oder andere Projekt wurde hier zu später Stunde gestartet.

Mehr Informationen dazu und einige Aufzeichnungen befinden sich im Wiki.

Mitgliedschaft

Hackcenter

Du musst nicht Mitglied sein, um die Räume und Ressourcen nutzen zu dürfen. Wir erwarten lediglich Spenden nach eigener Einschätzung, damit wir unsere Kosten gedeckt bekommen. Dafür gibt es keine geregelten Öffungszeiten. Also frage im Zweifel nach, wenn du gerade vorbeikommen willst.

Das Chaosdorf ist ein rein partizipatorischer Betrieb. Es gibt hier keine Angestellten, unsere Mitglieder machen auch bürokratische Aufgaben und reinigen den Raum. Unsere Aktivitäten planen wir beim wöchentlichen Plenum.

Mitglieder erhalten einen elektronischen Schlüssel, mit dem sie die Räume jederzeit betreten können. Außerdem bekommen sie ein Benutzerkonto auf chaosdorf.de und wenn sie wollen, eine Mitgliederbox, in der sie private Dinge lagern können.

Wenn du schon ein paar Monate regelmäßig im Chaosdorf bist und feststellst, dass es dir gefällt, würden wir uns natürlich freuen, wenn du unserem Verein beitrittst. Dazu musst du nur einen im Clubraum ausliegenden Mitgliedsantrag ausfüllen und in den gelben Briefkasten werfen.

Über die Anträge entscheidet das Plenum. Dazu gibt es keine festen Regeln oder Bewerbungshürden. Als Daumenregel hat es sich bewährt, dass du Mitglied werden kannst, wenn du mit ein paar Leuten schon mal was gemacht hast und keiner ein ungeklärtes Problem mit dir hat. Wir bemühen uns um einen respektvollen Umgang und das erfordert teilweise intensive Kommunikation. Das sollte also möglich sein.

Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 23 Euro und kann in Härtefällen ermäßigt werden. Bitte erkundige Dich vorher auch über den Zweck des Vereins in unserer Satzung.

Technisch gesehen wirst du in zwei Vereinen Mitglied: dem Chaosdorf (als lokaler Erfa) und dem CCC (als größere Organisation).

21 thoughts on “Neu hier?

    1. nomaster

      Hi Bogdan,

      yes, we speak english. Some of us more fluent than others, but communications went well in the past.

      If you are interested, we encourage you to drop by and take a look at the place, get to know people and projects and get used to the space.

      Membership is not required to visit the space anytime and to use it for own projects. But of course we encourage regular visitors to become members.

      Of course, the space must be open for you to come in. So I invite you to come to one of our events, like RubyFoo on Wednesday, Pythonfoo on Thursday or Freitagsfoo on Friday. The latter is our social event, perfect to get in touch and to talk about random topics.

      See you!

      Reply
        1. dictvm

          Hi,

          no, unfortunately there weren’t enough people interested in Ruby to hold this event on a monthly basis at that time. Sorry.

          Regards,
          dictvm

          Reply
  1. war TufkaLL - ist Jupp Flassbeck

    mal konsequenterweise meine googlle-Konten glöscht – etwaige Antworten daher an obige Emailadresse

    Reply
  2. Silke

    Hallo!
    ich war auf der Crypto-Party in Kempen und fand sowohl die Veranstaltung als auch euren Verein ganz klasse und werde die Augen nach weiteren Veranstaltungen offen halten.
    Viele Grüße,
    Silke

    Reply
  3. Itey

    Hey ich hatte 2 fragen 1würdet ihr auch einen 14 jährigen annehmen der 2te frage nich ganz soooo mega viel pber Computer weis ( habe grundkentnisse in Html und kan z.b. vBS dateien erstellen und Tehortisches Wissen über “Hacken” von seiten wie Black silence oder enigma group, nix grossartiges)
    Lg

    Reply
    1. frosch

      Hi Itey, Dein Alter spielt erstmal keine Rolle. Das Alter wird erst dann relevant, wenn Du Vereinsmitglied werden möchtest; dann müssen nämlich Deine Eltern einverstanden sein und den Antrag mit unterschreiben.

      Die Computer-Kenntnisse der Mitglieder im Chaosdorf sind breit gefächert und gehen auch weit auseinander. Wichtig ist, was Du draus machst. :-)

      Reply
  4. Loige

    Moin, würde gerne mal vorbeischauen, habe aber keine Kenntnisse was hacken betrifft. Würde aber gern Erfahrungen sammeln. Ist es da Sinnvoll mal reinzuschauen?

    Reply
    1. nomaster

      Ich denke nicht, dass es irgendwelche einschlägigen Kenntnisse “was hacken betrifft” gibt. Jedenfalls verlangen wir von Menschen, die den Hackspace besuchen, keine besonderen Kenntnisse. Komm einfach vorbei!

      Reply
  5. Kokkk

    Hallo ihrs,

    irgendwie klappt es nicht, bei den anderen Feldern dieses Formulars etwas einzutragen. Woran es liegt, weiß ich nicht. Ich kenne mich zwar nicht viel mit Software aus, nutze aber VPN-Netzwerke, Script-Blockaden usw. standardmäßig. Vllt. liegt es daran. Und abstellen möchte ich das nicht, wegen Behördenparanoia usw.

    Kurz zu meinem Anliegen: Nach jahrelanger Verweigerung brauche ich nun doch den nPA und suche nach Möglichkeiten, in Sachen Foto der biometrischen Vollerfassung (Wiedererkennung) zu entkommen. Bräuchte dringend Rat dazu. Befasst sich bei euch jem. mit diesem Thema?

    LG die Kohlhase

    PS: frosch erinnert sich vllt. noch dunkel an mich. Ich kam damals in wesentlich älterer Begleitung meiner männlich aussehenden Lebensgefährtin.

    Reply
    1. nomaster

      Das wird wahrscheinlich an deinem Script-Blocker liegen. Die Kommentarfunktion erzeugt dynamisch Formularfelder und verändert diese. Web-Applikationen benötigen nun einmal JavaScript und daher solltest du das nur bei Seiten blocken, von denen du definitiv nicht möchtest, dass sie etwas ausführen können. Das ist zum Beispiel bei zwielichtigen Angeboten der Fall oder wenn du auf eine bestimmte Weise anonym bleiben möchtest.

      Derzeit beschäftigt sich hier meiner Kenntnis nach niemand mit dem Neuen Personalausweis und Biometrie. Falls du andere Interessierte suchst, dann kannst du es dennoch gerne einmal an einem Freitag versuchen. Da haben wir unseren Kennenlern-Abend und es sind viele Leute da.

      Reply
  6. Wolfgang

    Ist heute/ die Tage was los?
    Würde gerne mal vorbeikommen.
    Habe eher technische/Handwerkliche Qualitäten.
    Löten Improvisieren sind meine Stärken, alles andere wird sich zeigen ;)

    Reply
    1. nomaster

      Der Space steht jeden Tag offen. Manchmal ist niemand da, aber mit höchster Wahrscheinlichkeit triffst du abends jemanden. Schau einfach auf der Homepage, ob der Raum gerade offen ist oder schreibe uns per IRC/Twitter an (siehe “Kontakt”). Wir freuen uns über alle aufgeschlossenen Menschen und verlangen keine technische Qualifikationen ab.

      Reply
  7. Daniel

    Hallo!
    Ich wollte eventuell demnächst mal vorbieschauen. Wie viele Leute sind denn beim Frteitagsfoo? Ich bin selbst erst 14, gibt es auch andere in meinem Alter?
    Danke

    Reply
  8. nick:D

    Hey
    würde einer mir das programmieren mit python bei bringen?
    ich bin 16 und habe mal ebend keine 1000 euro für ein kurs bei einer hochschule oder so

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *