Category Archives: Uncategorized

Umzug: Really Done[tm]

Noch ein kleiner Nachtrag zum Umzug: Wir haben heute auch den allerletzten Rest aus dem alten Clubraum entfernt. Der Clubraum ist nun nackt und sieht viel größer aus, als wir uns jemals vorgestellt hatten. Aber wir sind trotzdem
froh, endlich raus zu sein :-)

In related news: Der weitere Renovierungsfortschritt kann annähernd live im
Bautagebuch verfolgt werden. Inklusive Text
und allem.

Chaosdorf-Hostkeys jetzt per Monkeysphere verifizierbar

Monkeysphere ist ein Projekt, welches das Web
of Trust benutzt, um mehr als nur PGP-Keys zu verifizieren, genauer gesagt
SSH- und HTTPS-Keys. Damit muss man beim Verbinden zu einem neuen SSH-Server
nicht mehr lästig lange Signaturen vergleichen, sondern kann dies (einen
passenden Trustpath vorausgesetzt) automatisch erledigen
lassen
.

Neben der bisherigen manuellen Methode über
https://www.chaosdorf.de/chaosdorf-keys.asc können alle unsere Zertifikate
ab heute auch via Monkeysphere verifiziert werden, ein genaues Howto dazu
liegt im Userbereich.

Renovierung: still in progress; Umzug: done

Der neue Clubraum nimmt inzwischen eindeutig Formen an, ein Großteil der
nötigen Arbeiten ist bereits erledigt. Das trifft sich auch ganz gut so, denn
diesen Monat endet der Mietvertrag unseres alten Raums.

Entgegen aller Nerdgewohnheiten gelang es uns, letztes Wochenende schon
vollständig umzuziehen. Alle weiteren Treffen finden nun im neuen Raum in der
Hüttenstraße 25 statt.

Es gibt nach wie vor viel zu tun, aber der Raum ist bereits plenumstauglich.
Bis es wieder öffentliche Treffen gibt, wird es voraussichtlich noch zwei
Monate dauern.

Neues Webdesign

Wie es vielleicht einige von euch schon mitbekommen haben, hat das Chaosdorf seit Sonntag Mittag ein neues Webdesign. Unserer Meinung nach wirkt das neue Design frischer und schöner als das alte.
Vielen Dank dafür an derf, der sich die Zeit dafür genommen hat.

Selfmate – Die Suche nach dem ‘Verdammt, die Leetmate ist alle’-Eistee

Was macht man eigentlich, wenn man zu Hause sitzt, keine Mate da hat und die
Leetmate-Vorräte im Club in einer Rekordzeit von 2 Wochen nach der
Bestellung restlos aufgebraucht sind? Natürlich: Matetee nehmen und
selber machen! Oder es zumindest versuchen.

 

Das erste Ergebniss war noch keine geschmackliche Bombe, aber schon gut
trinkbar. Der weitere Fortschritt des Projekts wird auf der
Selfmate-Projektseite dokumentiert. Ein
Chaosdorf-Selfmate-Verköstigungsabend wird auch bei Zeiten folgen.

Make your own Mate!

Wegen Umbau bis auf weiteres kein Freitagsfoo

Liebe Chaoten,

Wie ihr vielleicht schon mitgekriegt habt, haben wir seit einer Weile einen
neuen Clubraum in Aussicht; ab diesem Wochenende fangen wir endgültig mit dem
Renovieren an.

Aus diesem Grund werden bis auf weiteres keine Freitagstreffen mehr
stattfinden. Wer uns kennen lernen möchte, kann bis dahin natürlich gerne
virtuell im IRC-Channel vorbei schauen ;-)

Die Dienstagstreffen für Mitglieder und Eingeladene Gäste finden weiterhin statt.

Debian Release Party Squeeze am Samstag, 05.02.2011

Es gibt Ereignisse, die wollen wir einfach gebührend feiern!

Die neue Version von Debian, dem universellen Betriebssystem, wird veröffentlicht. Wir sind live dabei und feiern mit (Party Line). Wir schauen uns die Neuerungen an, diskutieren über Vor- und Nachteile, blicken über den Tellerrand und in die Zukunft. Aber nicht nur das!

Mit "Buzz" fing alles an. Was hat sich seither verändert? Wie wurde ein "Potato" installiert? Sei dabei und probier es aus!

Aber denk dran, es ist 'ne Party!

  • drink
    • talk
  • drink
    • play
  • drink
    • party
  • drink

Also, los! Komm' vorbei, sei dabei und bring Dein Laptop mit.

Und für alle, die es nicht ins Chaosdorf schaffen;)

debian:~# sed -i -e "s/lenny/squeeze/g" /etc/apt/sources.list;apt-get update;apt-get dist-upgrade

…………………..Goodbye Lenny, welcome Squeeze!…………………..

Intercensor-Nachbesprechung am 14.1.2011

Wir haben hier inzwischen ja schon öfters Intercensor
erwähnt, allerdings abgesehen von der Projektseite nie genau erklärt, wie es
überhaupt funktioniert und wie es dazu kam. Das würden wir gerne ändern.

Aus diesem Grund werden wir am Freitag, den 14.01.2011 um 20 Uhr Intercensor
mal näher vorstellen: Was sind die Ideen, wie fing es an, welche Version haben
wir auf dem 27C3 vorgestellt und wie geht es jetzt weiter? Das Design des
Webinterface und die einzelnen Challenges werden ebenfalls behandelt.

Der Raum wird wie immer ab ca. 18 Uhr geöffnet sein.

Freitagsfoo trotz Heiligabend

Hallo liebe Chaoten,

Nur kurz zur Information: Trotz Heiligabend findet morgen wie immer ein
Freitagsfoo ab ca. 18 Uhr statt. Wer also keine Lust auf Weihnachten hat und
noch eine andere Beschäftigung sucht, kann gerne mal bei uns vorbeischauen ;-)

Der Raum wird wie üblich ab ca. 18 Uhr (ggf. zzgl. DB-"WTF, Schnee im
Winter"-Verspätung) geöffnet sein.