Der Dezember 2022 im Chaosdorf

Eine monatliche Zusammenfassung interessanter Dinge, die im und um das Dorf im Dezember 2022 passiert sind.

Seminarraum

Im Seminarraum wurden Whiteboards sowie das Telefon an der Wand montiert. Jetzt noch besser für Seminare geeignet!

Foto vom Seminarraum.Whiteboards an der Wand. mobiler Fernseher steht in der Ecke. In der Mitte des Raumes befindet sich ein großer Tisch mit Stühlen rundherum. Ein Plüschhai liegt auf dem Tisch

Lounge

Es gibt nun auch in der Lounge indirekte Beleuchtung. Die bisher dort eingerichtete Sofa-Ecke ist ins Hackcenter gewandert und wurde durch mehr Tisch- und Bankfläche ersetzt, so dass gemeinsames Essen in der Lounge deutlich besser skaliert.

Im Übrigen haben wir unser Plüschsammlung um ein paar Haje und Oktopoden erweitert und die vom nahe der Lounge gelegenen Router bereitgestellte Meeresrauschen-Kulisse mit einem Austausch der Gehäuselüfter ein wenig dezenter gestaltet.

Als Alternativprogramm mit weniger Ambient haben wir empirisch bewiesen, dass Knöpfe drücken und Wubwub erhalten ebenfalls funktioniert.

E-Lab

Entgegen unseres Namens können wir gelegentlich auch Chaos reduzieren. So gibt es im E-Lab nun eine dekorative Aufbewahrung unserer PLA-Spulen und ein wohl sortiertes Ensemble zwei- und dreidimensionaler Drucker. Gerüchteweise funktioniert die 3D-Variante zuverlässiger.

Dezentrale Jahresendveranstaltung

Vom 27. bis 30. Dezember haben wir die wichtigsten Komponenten der üblichen Jahresendveranstaltung auch in unserem Space bereitgestellt: Vorträge, Socializing und ein wenig Nebel und bunte Lichter sowie Nom (Essen).

Der Wechsel der Sofaecke aus der Lounge in das Hackcenter hat sich dabei sehr bewährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert