Chaosdorf 4.0 – Episode 10: 36 Grad und es wird heißer…

… darum machen wir nicht weiter – naja, etwas machen wir schon, aber für schwerere Bauaktivitäten ist es uns momentan echt zu warm. Nichtsdestotrotz verlangte der Chaosdorfgarten nach einer Notbewässerung.

Bei der ersten Probenutzung der Cave machte sich die noch fehlende Belüftungsanlage bemerkbar. Schon nach wenigen Minuten entstand echtes Sauna-Feeling. So ein Mate-Aufguss könnte ja auch ganz anregend sein.

Ein wenig Schränke einräumen war bei der Hitze aber doch noch drin.

Die Dorfküche kann jetzt auch Löcher in den Käse machen.

Der Farbwechsel der Werkstatt ist mittlerweile abgeschlossen. Die vorübergehend im Hackcenter aufgebauten Metallregale sind nun dorthin gewandert.

Im Küchengarten wachsen übrigens schon die ersten Zutaten für die Dorfküche: drei Sorten Chilis (Habanero, Piri Piri und Fatalii), Waldmeister, Basilikum und Senfkraut.

Eine Antwort auf „Chaosdorf 4.0 – Episode 10: 36 Grad und es wird heißer…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.